07.05.2014

60-jähriges Jubiläum würdig begangen

Götz Ulrich besucht die Wohnungsgenossenschaft 1. Mai in Zeitz. Neue Ausstellung wirft einen Blick auf die Geschichte der WG.

Die Wohnungsgenossenschaft 1. Mai in Zeitz feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Eine lange Zeit und Grund, einen Blick zurückzuwerfen. Gestern wurde im Genossenschaftshaus die Fotoausstellung „Zeit(z)erinnerungen“ eröffnet, an der auch Landratskandidat Götz Ulrich teilnahm. Die Schautafeln erzählen anhand vieler Fotos von früher und heute die Geschichte der WG 1. Mai. 1954 gegründet, schafften es die Verantwortlichen in nur 15 Jahren einen ganzen Stadtteil zu errichten: Zeitz Ost. Bis zum heutigen Tag sind 1800 Menschen Mitglied in der WG 1. Mai und pflegen den Genossenschaftsgedanken. Für den Vorstandsvorsitzenden Karsten Bacza und den Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Joachim Arnhold steht nun vor allem eines auf dem Programm: Den bisher geschaffenen Wohnraum den heutigen Anforderungen entsprechend und insbesondere seniorengerecht zu gestalten. Die Auferstehung und Weiterentwicklung ihrer Stadt haben sowohl Vorstand als auch Mitglieder fest im Blick. „Ich finde es sehr gut, dass hier in Zeitz Unternehmen wie die Wohnungsgenossenschaft 1. Mai auch die Bedürfnisse der älteren Generation beachten und bemüht sind, diesen ein barrierefreies Wohnen zu ermöglichen. Ich hoffe, die WG 1. Mai wird noch mindestens weitere 60 Jahre bestehen“, sagt der Landratskandidat Götz Ulrich.

60-jähriges Bestehen der Wohnungsgenossenschaft 1. Mai Zeitz
 
CDU-Kreisverband Burgenlandkreis Oststraße 31
D 06618 Naumburg (Saale)
Telefon: 03445 / 20 34 71
Fax: 03445 / 20 34 07
info@cdu-burgenlandkreis.de
Pressekontakt03445 / 203471