05.04.2014

Neu sanierte Marienschule in Naumburg an Schüler und Lehrer übergeben

Mit einer feierlichen Feststunde wird das modernisierte Gebäude eingeweiht. Götz Ulrich und Daniel Sturm sind begeistert von den modernen Schulstandards.  

Mit einer Feststunde wurde am vergangenen Freitag die neu sanierte Marienschule feierlich eingeweiht. Insgesamt 5,3 Millionen Euro flossen in die Baumaßnahmen am Naumburger Domgymnasium, die nun nach 22-monatiger Sanierungsphase abgeschlossen sind. Schulleiterin Angelika Römer nahm die Anwesenden aus Politik und Wirtschaft sowie die Bauverantwortlichen mit auf eine Zeitreise in das Jahr 1887, als Oberbürgermeister Emil Kraatz gemeinsam mit dem Naumburger Rat den dringend notwendigen Schulneubau erreichte. Genau 125 Jahre nach Fertigstellung des Gebäudes konnte nun nach Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten und 1,79 Millionen investierten Euro die moderne Marienschule bewundert werden. Modern und technisch auf dem Stand der Zeit: Davon konnten sich Landratskandidat Götz Ulrich, Naumburgs Oberbürgermeister Bernward Küper und Daniel Sturm (MdL) am Freitagnachmittag überzeugen. Götz Ulrich nutzte sogleich die Gelegenheit an der neuen interaktiven Tafel sein Geografiewissen zu testen.

Es war eine wichtige Investition in die Bildungsarbeit dieser Region, nicht zuletzt auch aufgrund des einzigartigen pädagogischen Konzepts. „Das Domgymnasium bewahrte sich stets seine Traditionen, schaffte es aber auch immer wieder, neuere Impulse aufzunehmen. Chancengleichheit und die Förderung der Begabungen ihrer Schüler ist hier oberste Priorität.“, so der Landratskandidat. Das Domgymnasium ist somit nicht nur eine der ältesten Schulen Deutschlands, sondern nun auch ein Wohlfühlort für die 830 Schüler und Schülerinnen, an dem sie ihre Kompetenzen und Fähigkeiten angemessen entwickeln können. 

Einweihung der sanierten Marienschule in Naumburg
 
CDU-Kreisverband Burgenlandkreis Oststraße 31
D 06618 Naumburg (Saale)
Telefon: 03445 / 20 34 71
Fax: 03445 / 20 34 07
info@cdu-burgenlandkreis.de
Pressekontakt03445 / 203471