30.04.2014

Hier wird Integration gelebt

Götz Ulrich besucht die Kindertageseinrichtung "Kunterbunte Forscherwelt" in Gröben. Inetgrative Kita in Trägerschaft der Integra vorbildlich.

Inklusion ist eines der Wörter, das gerade im Bildungsbereich in aller Munde ist. Doch was ist mit Integration? Wie Integration gelebt werden kann, erlebte Landratskandidat Götz Ulrich kürzlich bei einem Besuch der Integrativen Kindertagesstätte „Kunterbunte Forscherwelt“ in Gröben. Anette und Ralf Müller von der INTEGRA Weißenfelser Land erklärte Ulrich die Intension der Einrichtung. Die in freier Trägerschaft der gemeinnützigen GmbH befindliche Einrichtung betreut 140 Kinder, davon sind 23 Kinder mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen. „Die teiloffene Gruppenarbeit ist hier ein wichtiger Bestandteil des pädagogischen Konzepts: Die Kleinen können so entscheiden, ob sie ihren Tag lieber im Forscherlabor, der Architekturstube oder dem Musikzimmer verbringen möchten. Das respektvolle Miteinander zwischen behinderten und nicht behinderten Kindern ist hier selbstverständlich.“, so die Leiterin Sandra Junghans. „Es ist bewundernswert, was die Integra als freier Träger und die Pädagogen hier vor Ort für einen guten Start der Kinder ins Leben leisten!“, zeigt sich Götz Ulrich beeindruckt.  

Besuch der Integrativen Kindertageseinrichtung "Kunterbunte Forscherwelt"
 
CDU-Kreisverband Burgenlandkreis Oststraße 31
D 06618 Naumburg (Saale)
Telefon: 03445 / 20 34 71
Fax: 03445 / 20 34 07
info@cdu-burgenlandkreis.de
Pressekontakt03445 / 203471