25.04.2014

Götz Ulrich steht den Weißenfelser Unternehmern Rede und Antwort

Götz Ulrich stellt sich auf Einladung der IHK Weißenfels beim traditionellen Weißenfelser Wirtschaftsstammtisch vor. 

Auf Einladung von Hans-Jürgen Stößer stellte sich Götz Ulrich vergangene Woche beim Unternehmerstammtisch der IHK Weißenfels den Wirtschaftsvertretern als Landratskandidat vor. Themen waren dabei natürlich die kleinteilige Wirtschaftsstruktur des Burgenlandkreises und die Nachwuchsgewinnung, da nur 14 Unternehmen im Landkreis mehr als 200 Mitarbeiter besitzen. Aber auch die Frage der Energiegewinnung und der Abbau von Braunkohle im Gebiet um Zeitz standen auf der Tagesordnung. Götz Ulrich sprach sich eindeutig für die Braunkohlegewinnung aus, da die Gefahr der Abhängigkeit von fossilen Stoffen außerhalb Europas sehr groß ist. Generell muss der Landkreis autarker gestaltet werden im Hinblick auf die Energieabhängigkeit. "Mir ist beides wichtig: Eigene Vorstellungen zu erläutern und zuzuhören. Es war ein interessanter Meinungsaustausch mit vielen spannenden Gesprächen mit den Unternehmern der Region. Sie unterbreiteten mir neue Ideen, die ich gerne mit nach Hause nehme. Denn nur wenn Probleme offen diskutiert werden, können wir für den Landkreis die besten Lösungen finden!“, so der Landratskandidat. 

Vorstellung der Landratskandidaten bei der IHK in Weißenfels
 
CDU-Kreisverband Burgenlandkreis Oststraße 31
D 06618 Naumburg (Saale)
Telefon: 03445 / 20 34 71
Fax: 03445 / 20 34 07
info@cdu-burgenlandkreis.de
Pressekontakt03445 / 203471